Aktuelle Krippenangebote

Juli

Nach den Sommerferien haben unsere Krippenkinder mehrmals am Tag das Buch der kleinen Raupe Nimmersatt von Eric Carle angeschaut. Besonders als Mitmachbuch gefällt es unseren Kleinen sehr. Aus diesen Beobachtungen heraus, haben wir den Kindern in unserem Abschlusskreis ab 11:30 Uhr anhand unseres Kamishibais, die Geschichte auf großen Erzählkarten vorgelesen. An einem Vormittag haben wir mit jedem Kind Handabdrücke auf unsere Fenster gedruckt. Somit sind tolle bunte Schmetterlinge entstanden.

August

Wer will fleißige Gärtner seh'n,
         der muss in die Krippe geh'n...

Jeden Morgen gehen unsere Kleinen auf den Balkon und schauen sich gespannt die Hochbeete an. Gemeinsam pflegen und gießen wir sie täglich, damit wir vielleicht schon bald unser Gemüse ernten und essen können.

In den letzten Tagen hat sich in den Beeten schon einiges getan…

Ein Vormittag im Wald

Vor kurzem haben wir Frau Hirsch’s Hühner besucht. Da unsere Jüngsten den Spaziergang so gut gemeistert haben, beschlossen wir kurzerhand in den Wald zu gehen und diesen zu erkunden.

Am 16.09.2020 haben die Eltern ihre Kinder an die Mariannenhütte nach Langenlonsheim gebracht. Wir haben die Kinder entgegen genommen und sind losmarschiert, um den Wald zu erkunden. Um uns zu stärken, haben wir eine gemütliche Stelle zum frühstücken gesucht. Schon auf diesem Weg haben die Kinder tolle Sachen gefunden und eingesammelt. Nachdem wir an einem Häuschen gefrühstückt haben, durften die Kinder weiter den Wald erkunden.

Schon bald war die Zeit vorbei und wir sind zur Mariannenhütte zurück spaziert. Dort haben die Kleinen viele Kastanien gesammelt und wurden von ihren Eltern abgeholt.

September

Unsere Kleinsten haben die Beete toll gepflegt, denn unser Gemüse fühlt sich scheinbar richtig wohl.

Die Radieschen und auch der Feldsalat sind in letzter Zeit sehr gewachsen. Bald werden wir alles probieren..

Am nächsten Tag haben wir alle gesammelten Naturmaterialien zu herbstlichen Girlanden verwandelt und alle Kastanien in eine Wanne zum Spielen geschüttet.

Der Vormittag in der Natur war ein voller Erfolg. Wir freuen uns auf weitere Besuche im Wald.  

Passend zum Herbstanfang ist an unserer Glasfront ein Laubbaum aus Handabdrücken der Kinder entstanden.

+49 (0) 6704 2701

Schulstr. 3, 55452 Laubenheim

©2020 Laubenheim