Aus aktuellem Anlass - Vorsicht in der dunklen Jahreszeit

Ältere Mitbürger aus unserer Gemeinde berichten über folgenden Vorfall:


Beim Betreten des eigenen Hauses drückte sich plötzlich eine unbekannte Frau ungefragt und dreist in die eigene Wohnung und begann sofort damit in verschiedenen Zimmern Schränke zu öffnen . Auf die Nachfrage was das soll antwortete die Frau "Ich wollte nur mal nach dem rechten schauen!"

Die dreiste und vermutlich kriminell motivierte Person wurde dann mit scharfen Worten des Hauses verwiesen.


Deshalb eine Bitte an unsere alle insbesondere aber unsere älteren Mitbürger:

  • Sprechen Sie Ihre Kinder, Enkel und Nachbarn an und vereinbaren gegebenenfalls ein Zeichen, eine Kontakt-Telefonnummer um Hilfe zu bekommen.

  • Sprechen Sie Ihre Verwandten an, wenn Ihnen ähnliches passiert ist, und klären bitte in jedem Fall die weitere Vorgehensweise mit Kindern, Enkeln, Nachbarn oder anderen Vertrauenspersonen ab. Bitte haben Sie dafür aufgrund eines fortgeschrittenen Alters keine Scheu!

  • Sprechen Sie bitte alle Ihre älteren Mitbürger an und bieten in ähnlich gelagerten Fällen Hilfe und Unterstützung an.

  • Melden Sie ähnliche Vorfälle sofort der Polizei oder unserer Ortsbürgermeisterin - hilfsweise auch einem Gemeinderatsmitglied

Im vorliegenden Fall sind von unserer Ortsbürgermeisterin Frau Sand bereits Ordnungsamt und damit Polizeistation informiert worden.


171 Ansichten

+49 (0) 6704 2701

Schulstr. 3, 55452 Laubenheim

©2020 Laubenheim