Unsere Feuerwehren helfen in den Katastrophengebieten - Helfen Sie mit!

Unsere Ortsbürgermeisterin Frau Sand veröffentlicht den Aufruf unseres Verbandsgemeindebürgermeisters zur Hilfeleistung für die Opfer der Flutkatastrophe:


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


wir alle haben in den letzten Tagen und Stunden über die Medien von den schrecklichen Unwetterereignissen in der Eifel und im nördlichen Rheinland-Palz erfahren. Diese Bilder machen einen wirklich fassungslos. Menschen haben innerhalb kürzester Zeit ihr ganzes Hab und Gut verloren und viele Menschen haben durch das Hochwasser sogar ihr Leben verloren. Wir sind mit unseren Gedanken bei den Betroffenen und bei den Familien, die um ihre Angehörigen trauern.


Wichtig ist jetzt Solidarität und Gemeinschaft. Wir müssen helfen, wo immer wir können. Vor einigen Jahren haben wir in Stromberg selber erlebt und erfahren, was solche Hochwasserereignisse für immense Schäden verursachen. Damals waren die Stromberger Bürger für jede Hilfe dankbar.




Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger aus unserer Verbandsgemeinde Kleidung und Schuhe spenden. Wir werden in der Verbandsgemeinde-Verwaltung (Naheweinstraße 80) in Langenlonsheim eine zentrale Sammelstelle einrichten. Wenn Sie helfen möchten, dann verpacken Sie bitte Kleidung und Schuhe in wasserdichte Säcke oder in Kartons. Sie können die Spenden vor der Verwaltung ablegen. Die Feuerwehreinheit Langenlonsheim wird in regelmäßigen Abständen gewährleisten, dass die Spenden über Nacht nicht draußen liegen bleiben, sondern im Sitzungssaal eingelagert werden. Die Kleiderspenden werden in der Verwaltung zentral gesammelt und durch die Feuerwehr in die Katastrophengebiete transportiert.


In den nächsten Tagen ist absehbar, dass auch Feuerkameradinnen und Feuerwehrkameraden aus unserer Verbandsgemeinde in die betroffenen Gebiete abgeordnet werden. Hier wird auch der Transport von Kleidung und Schuhen von der Feuerwehr übernommen. Ich möchte mich jetzt schon bei meinen Kameradinnen und Kameraden für die Einsatzbereitschaft bedanken! 🚒


Ich bedanke mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für die Unterstützung.


Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

Ihr

Michael Cyfka

(Bürgermeister)


Frau Sand teilte gerade eben mit, dass sich unsere Feuerwehr heute Abend zum weiteren Vorgehen abstimmt. Die Website www.laubenheim. de veröffentlicht also dann zeitnah wie Sie helfen können. Bitte auch diesen Beitrag weiträumig teilen!

65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen